#1 – Neues Jahr, Neue Domain, Neuer Blog

Schön, dass du vorbei schaust und gerade meinen ersten Beitrag auf dieser Seite liest. In diesem Beitrag soll es darum gehen, was dich auf diese Seite zukünftig erwarten wird und warum ich das Ganze überhaupt mache. Immerhin könnte ich ja auch meine alte Domain und mein alten Blog weiternutzen, oder? Ich hab mir mal ein paar Fragen ausgedacht, welche ich hier in ein paar Worten beantworten möchte.

Warum eine neue Domain?

Irgendwann wollte ich mal eine Domain haben. Da fritsche.de bereits vergeben war und auch heute ist, hab ich mich dann für fritscheweb.de entschieden. Das fand ich aber irgendwann doof und da viele meinen Vornamen immer wieder falsch schreiben, hab ich mir Soeren-mit-oe.de reserviert. Im August 2019 fing dann mein Leben an mehr zu rotieren. Ich kündigten meinen Job und begann was neues, irgendwie strukturierte ich zu dieser Zeit einiges um. In diesem Atemzug kam mir der Gedanke eine neue Domain zu ordern und das ist nun soeren-fritsche.de. Meine persönliche Seite, wo ich über Dinge schreiben kann, die mich beschäftigen oder die ich gerne teilen möchte und so wurde die Domain reserviert und mit dem Aufbau begonnen.

Was erwartet dich hier?

Auf dieser Seite werde ich zukünftig diverse Erfahrungen, Erlebnissen und Meinungen mit dir teilen. Dabei kann es um Konzerte gehen, irgendwas, was ich mir gekauft habe oder Sachen die mich aufregen oder die ich toll finde. Außerdem wird es hier um Fotos gehen. Wer das über mich bereits gelesen hat, der weiß, dass ich unheimlich gerne fotografiere und da möchte ich nächstes Jahr einfach mehr machen. Das Logo hat es euch vielleicht bereits verraten! 🙂 Also werden hier auch ein paar Fotos kommen. Last but not Least wird das hier ne kleine Spielwiese wo ich Dinge ausprobieren werde. Ich weiß quasi selbst noch nicht, was hier genau passieren wird. Lassen wir uns überraschen. 🙂

Was ich von 2020 erwarte

Das Jahr 2020 wird für mich ein sehr aufregendes Jahr. Wie schon geschrieben habe ich einen neuen Job, der total spannend und aufregend ist und in dem sich noch vieles tun wird. Außerdem werde ich versuchen regelmäßig die Kamera in die Hand zu nehmen. Diverse Konzerte sind auch schon gebucht. Wanda, AnnenMayKantereit, Grossstadtgeflüster und (kein Witz) The Music of Harry Potter sind nur ein paar der anstehenden Highlights 2020. Dazu geht es für mich das zweite Mal zum Deichbrand Festival.

Was ich mir Wünsche für 2020

Die Frage, was ich mir für 2020 wünsche ist recht einfach beantwortet. Hauptsächlich Gesundheit. Dazu noch etwas Mut für den neuen Job, den ich sehr mag. Hab da einige Ziele, die ich gerne 2020 erreichen möchte. Außerdem wünsche ich mir ein paar mutige Menschen um mich rum, die sich mal vor meine Kamera trauen. 😉 meldet euch ruhig! Natürlich darf es Privat weiter so laufen, wie bisher, denn da bin ich zufrieden.. 🙂

Habt alle ein guten Start ins neue Jahr und bis zum nächsten Blogpost! 😉